STEPHAN MÜLLER


REGISSEUR

fg_hb_reg_Stephan_Mueller_Foto

Stephan Müller, geboren am 22. Mai 1981 erblickte er noch am gleichen Tag das Licht der Welt. Die Fotografie und den Kurzfilm entdeckend bereiste er mit seinen Erstlingswerken ferne Länder und wurde abhängig vom Gestalten. Hammer, Pappe, Stichsäge und etwas Holz sind immer mit dabei. Er studierte Visuelle Kommunikation in Hamburg 2004- 2009. Unter dem Namen „Kamerapferd“ arbeitet er seit 2010 mit seinem Symbiose-Film Kumpel Erik Schmitt zusammen und plant kleine sowie große Streiche.

FILMOGRAFIE

2013

Nashorn im Galopp
Kurzfilm
Drehbuch mit Erik Schmitt
2013 nominiert für den Crystal Bear Berlinale Generation 14+
2013 nominiert für den deutschen Kamerapreis (Kategorie Kurzfilm: Bester Schnitt)
2013 Prädikat „besonders wertvoll“
2013 Palm Springs Future Filmmaker Award
2013 Wendtland Shorts „Der Goldene Zollstock“
2013 Fünf Seen Festival: Best Film
2013 Kurzfilmfestival Shorts at Moonlight: Best Film
2013 Golden Apricot Jury Diploma
2013 nominiert für den First Steps Award
2013 Cambridge Film Festival: Audience Award
2013 „Flaming Faun“ Award at Shnit – International Shortfilmfestival: Bester Film 10-20 Minuten
2013 nominiert für den Deutschen Kurzfilmpreis
2013 Heartlands Film Festival: Festival Award Winner
2013 Chicago international Festival: Silver Plaque
2013 Kaohsiung, Taiwan: Best Selection
2013 Alcine, Spain: Audience Award
2013 Kurzfilmfestival Köln Unlimited: Audience Award
2013 Kuki Festival Berlin: Special Mention
2013 Curtocircuito Santiago de Compostela: Audience Award
2014 St Cloud Festival Minnesota: Grand Jury Prize, Best Film
2014 Flickerfest Sydney, Australia: highly commended
2014 Luxor Egyptian & European Film Festival: The Gold Djed, Best Short Film
2014 Filmtage Friedrichshafen: Audience Award
2014 Short Attacks: Audience Winner
2014 Festival Mecal Barcelona: Young Jury Award
2014 Regensburger Kurzfilmwoche: Jurypreis Deutscher Wettbewerb

2011

Nun Sehen Sie Folgendes
Kurzfilm
2011 Short Tiger der FFA
2011 Interfilm Eject Publikumspreis
2011 Deutscher Kurzfilmpreis: Bester Spielfilm unter 7 Minuten

2009

Nicht nur der Himmel ist blau
Kurzfilm
2009 Bester Film und Publikumspreis – 48 Hour Film Project Berlin
2009 Bester Kurzfilm – FILMZ Mainz
2009 Intervideo Nachwuchspreis
2010 Best Film 48 Hour Film Project Las Vegas
2010 Bester Film – Shorts at Moonlight

2006

Der Bettnässer
Kurzfilm

2005

Die kleine Biomahlzeit
Kurzfilm

Frischluft Matchcut
Kurzfilm

2004

Fliegenpflicht für Quadratköpfe 2004 Best of Lukas M.
Publikumspreis (Regensburger Kurzfilmwoche) 2004
Publikumspreis & spezielle Auszeichnung der Jury
(Festival International du Film dʼAnimation à Annecy) 2005
Jurypreis Kurzfilm (Internationale Kurzfilmtage Oberhausen) 2005
Bild-Kunst Förderpreis für Experimentellen Film (KunstFilmBiennale Köln) 2005 Special Mention (Ottawa International Animation Festival)
2006 Students Jury Award (Milan Film Festival) 2005

www.kamerapferd.com