MARTIN BEHNKE


DREHBUCHAUTOR

fg_hb_aut_M_Behnke_Foto

Martin Behnke wurde 1978 in Ost-Berlin geboren. Er studierte Theaterwissenschaften und Anglistik an der Universität Leipzig und im Anschluss daran Drehbuch an der Filmakademie Baden-Württemberg. Neben seiner Arbeit als Drehbuchautor realisierte er mehrere Kurzfilme als Regisseur. Martin Behnke lebt und arbeitet in Berlin.

FILMOGRAFIE

2016

Berlin Alexanderplatz
Kinofilm
Produktion: Sommerhaus Filmproduktion, ZDF – das kleine Fernsehspiel

Regie: Burhan Qurbani
Drehbuch mit Burhan Qurbani nach dem gleichnamigen Roman von Alfred Döblin
In Entwicklung

Dark
Serie, Netflix
Produktion: Wiedemann und Berg
Showrunner: Jantje Friese
Regie: Baran Bo Odar
Drehbuch mit Jantje Friese, Mark O. Seng und Ronny Schalk
In Entwicklung

Koller – Kripo Prag
Krimireihe, ARD-Degeto
Produktion: Schiwagofilm
Regie: Nikolai Rohde
Drehbuch mit Jaroslav Rudis
In Entwicklung

Hitlers erster Feind
Doku-Fiction, NDR
Produktion: Letterbox Filmproduktion
Regie: Ben von Grafenstein
Drehbuch mit Ben von Grafenstein
In Entwicklung

Cafe Berlin
Kinofilm
Produktion: H&V Entertainment
Regie: Marc Rothemund
Drehbuch nach dem gleichnamigen Roman von Harold Nebenzahl
In Entwicklung

Taxi nach Stockholm
Kinofilm
Produktion: Blue Elephant Filmproduktion
Regie: Philipp Döring
Drehbuch mit Jaroslav Rudis
In Entwicklung

2015

Die Stadt und die Macht
Mini – Serie, ARD
Produktion: Realfilm
Regie: Friedemann Fromm
Drehbuch mit Christoph Fromm und Anette Simon

2013/2014

Wir sind Jung. Wir sind Stark
Kinofilm (Verleih: Zorro Film)
Produktion: teamWorx Television & Film GmbH in Koproduktion mit dem ZDF
Regie: Burhan Qurbani
Drehbuch mit Burhan Qurbani
Weltpremiere auf dem 9. Internationalen Filmfestival Rom 2014 im Wettbewerb “Cinema d’oggi“. Auszeichnung mit dem Preis für den besten Schnitt, dem “Signis Award“, Ente dello Spettacolo und dem “Sorriso Diverso“
Eröffnungsfilm der 48. Hofer Filmtage 2014. Ausgezeichnet mit dem Bild-Kunst-Preis für Szenenbild und Kostüm
Deutscher Filmpreis 2015 für “Bester Nebendarsteller“, Nominierungen für “Bester Film“ und “Beste Kamera“
Nominiert für den Prix Geneve, Prix Europa 2015
Förderpreis der Defa-Stiftung, Kinder- und Jugendfilmfestival Schlingel in Chemnitz, 2015
Bayrischer Filmpreis 2016 für das Beste Drehbuch

Latte Igel und der Wasserstein
Kino Animationsfilm
Adaption des gleichnamigen Kinderbuches von Sebastian Lybeck
Produktion: Parker Pictures, simonsayspictures
Regie: Andrea Deppert, Agnieszka Kruzek
Drehbuch mit Andrea Deppert
In Entwicklung
Stoffentwicklung und Projektentwicklung gefördert von MFG, Baden-Württemberg
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Animationsdrehbuchpreises, 21. Internationales Trickfilm Festival Stuttgart 2014

Das kleine Paradies (AT)
Kinofilm
Adaption nach dem Theaterstück „Turista“ von Marius von Mayenburg
Produktion: Weydemann Bros
Regie: Philipp Döring
Drehbuch
In Entwicklung
Stoffentwicklung gefördert durch nordmedia Fond GmbH
Produktionsförderung durch das Kuratorium junger deutscher Film

RipTide
Kinofilm
Produktion: Syrreal Entertainment
Regie: Christian Alvart
Drehbuch mit Christoph Fromm nach einer Idee von Tyron Ricketts
In Entwicklung

2012 – 2013

Semtex Blues
Kinofilm
Produktion: Südart Filmproduktion
Drehbuch mit Jaroslav Rudis
In Entwicklung
Unterstützt mit dem Grenzgängerstipendium der Robert Bosch Stiftung
Projektentwicklung gefördert durch FFF Bayern

2007 – 2011

Blühende Landschaften
Kinofilm
Regie: Friederike Jehn
Drehbuch

Das Lied in Mir
Kinofilm
Produktion: teamWorx Television & Film GmbH Ludwigsburg
Regie: Florian Cossen
Treatment
Grand Prix de Public, Montreal WorldFilm Festival 2010
Deutscher Filmpreis in der Kategorie „Bester Nebendarsteller“ und „Beste Filmmusik“ (2011) Deutscher Filmpreis, Nominierung in der Kategorie „Bestes Drehbuch“und „Beste Kamera“ (2011)


Stille Nacht
Kurzspielfilm, im Rahmen des „Cast&Cut Stipendiums“
Regie/Produktion/Drehbuch
21. Filmfest Emden-Norderney

Vertrauensfrage
Kurzfilm
Produktion: Filmakademie BW/arte/SWR
Regie: Ben von Grafenstein
Drehbuch
Max Ophüls Festival 2007, Lobende Erwähnung 13. Filmschau Baden-Württemberg, 2007