JAROSLAV RUDIŠ


AUTOR/DREHBUCHAUTOR

Jaroslav Rudi‰, spisovatel „Psaní se mi otevfielo v Berlínû, kde jsem studoval. Byl jsem hodnû sám, chodil jsem mûstem.“

Jaroslav Rudiš wurde 1972 in Turnov in der Tschechoslowakei geboren. Er ist Schriftsteller, Drehbuch- und Hörspielautor sowie Dramatiker und Musiker und schreibt auf Tschechisch und Deutsch. Seine preisgekrönte Romane „Der Himmel unter Berlin“, „Grandhotel“, „Die Stille in Prag“ , „Vom Ende des Punks in Helsinki“ und „Nationalstrasse“ wurden in mehrere Sprachen übersetzt. „Grandhotel“ wurde 2006 von David Ondříček auch verfilmt. Zusammen mit dem Zeichner Jaromír 99 schuf er die erfolgreiche Comic-Trilogie „Alois Nebel“, die mittlerweile als mehrfach ausgezeichneter Animationsfilm von Tomáš Luňák vorliegt. Die Adaptation wurde mit dem Europäischen Filmpreis 2012 in der Kategorie Bester Animationsfilm ausgezeichnet. Jaroslav Rudiš lebt und arbeitet zwischen Tschechien und Deutschland. 2014 erhielt er den Usedomer Literaturpreis für seine „wichtige tschechische Stimme im Konzert der europäischen Gegenwartsliteratur“ und damit seinen Beitrag zum „europäischen Dialog“, wie die Jury unter dem Vorsitz von Hellmuth Karasek mitteilen lies. 

FILMOGRAFIE

2016

Nationalstrasse
Kinofilm

Regie: Štěpán Altrichter

Literarische Vorlage, Drehbuch zusammen mit Štěpán Altrichter
Produktion: Negativ (CZ)
In Entwicklung

Der Prag-Krimi
Koller- Tod in der Moldau
Fernsehfilm
Regie: Nicolai Rohde
Drehbuch zusammen mit Martin Behnke
Konzept der Reihe „Der Prag-Krimi“ zusammen mit Martin Behnke
Produktion: Schiwago Film, Degeto Film, ARD
In Entwicklung

 

Taxi nach Stockholm
Kinofilm
Regie: Philipp Döring
Drehbuch mit Martin Behnke
Produktion: Blue Elephant Filmproduktion
In Entwicklung

2015

Schützenfest
Kinofilm
Drehbuch zusammen mit Martin Behnke
Produktion: Südart Filmproduktion (D)
In Entwicklung

2012

Semtex Blues
Kinofilm
Drehbuch mit Martin Behnke
Produktion: Südart Filmproduktion (D)
Unterstützt mit dem Grenzängerstipendium der Robert Bosch Stiftung und von FilmFernsehFonds Bayern
In Entwicklung

2011

Alois Nebel
Kinofilm / Animation
Regie: Tomáš Luňák
Literarische Vorlage, Drehbuch mit Jaromír 99
87 min
Produktion: Negativ (CZ) / Pallas Film (D) / Tobogang (SK)
Weltvertrieb: The Match Factory
Uraufführung: 68. Internationale Filmfestpiele von Venedig 2011
Preise: Der Europäische Filmpreis 2012 in der Kategorie Bester Animationsfilm. Grand Prix Holland Animation Filmfestival 2012. Grand Prix Zadar Filmfestival 2012. Best Feature Film Award Animest 2012 Bucharest. Georg-Dehio-Ehrenpreis 2015. 

Vorgeschlagen für Tschechien für den Oscar Academy Award für den besten fremdsprachigen Film. Auf der Shortlist für den Oscar Academy Award für den besten Animationsfilm.
Weitere Festivalteilnahmen (Auswahl): Toronto International Filmfestival, Filmfestival Warschau, Filmfestival Bratislava, Filmfest München, Hong Kong International Film Festival, Palm Springs International Film Festival.

Trailer

2006

Grandhotel
Kinofilm
Regie: David Ondříček
Literarische Vorlage, Drehbuch zusammen mit Pavel Jech
90 min
Produktion: Lucky Man Films (CZ)

Aufgeführt auf der Berlinale 2007, Panorama.
Weitere Festivalteilnahmen (Auswahl): Reykjavik International Film Festival, Hong Kong International Film Festival, Marrakech International Film Festival.
Preise: Neisse Filmfest 2007: Preis für das beste Drehbuch. 

BIBLIOGRAFIE

 

ROMANE/BÜCHER

2013

Nationalstraße
Roman
Auf Tschechisch Labyrint Verlag Prag, auf Deutsch übersetzt von Eva Prodousová bei Luchterhand, 2016

2010

Vom Ende des Punks in Helsinki
Roman
Auf Tschechisch Labyrint Verlag Prag, auf Deutsch übersetzt von Eva Prodousová  bei Luchterhand, 2014

2008

Alois Nebel: Leben nach Fahrplan
Kurzgeschichten
Zusammen mit dem Zeichner Jaromír 99
Auf Tschechisch Labyrint Verlag Prag, auf Deutsch übersetzt von Mirko Kraetsch bei Voland & Quist, 2013

2007

Die Stille in Prag
Roman
Auf Tschechisch Labyrint Verlag Prag, auf Deutsch übersetzt von Eva Prodousová bei Luchterhand, 2012

2006

Grandhotel
Roman
Auf Tschechisch Labyrint Verlag Prag, auf Deutsch übersetzt von Eva Prodousová bei Luchterhand, 2008

Alois Nebel
Graphic Novel Trilogie
Zusammen mit dem Zeichner Jaromír 99
Auf Tschechisch Labyrint Verlag Prag, auf Deutsch übersetzt von Eva Prodousová bei Voland & Quist, 2012

2002

Der Himmel unter Berlin
Roman
Auf Tschechisch Labyrint Verlag Prag, auf Deutsch übersetzt von Eva Prodousová bei Rowohlt Berlin, 2004, Neuauflage bei btb, 2016

THEATERSTÜCKE

2017

Nationalstraße
Theateradaptation des gleichnamigen Romans
Auf Deutsch
Regie: Theresa Welge
Uraufführung: Theater Bremen
Textfassung zusammen mit Theresa Welge
Premiere: 09.02.2017

Menschenfresser
Theaterstück
Auf Tschechisch zusammen mit Petr Pýcha
Regie: Natalia Deáková
Uraufführung: Činoherní studio, Ústí nad Labem
Premiere: 03.03.2017

2016

Warten auf das Ende der Welt
Theaterstück
Auf Tschechisch
Regie: Jiří Honzirek
Uraufführung: Divadlo Feste, Brno
Premiere: 30.10.2016

Alois Nebel
Theateradaptation der Graphic Novel Alois Nebel von Jaromir 99 und Jaroslav Rudis
Auf Deutsch
Textfassung zusammen mit Stefanie Witzlsperger
Regie: Stefan Wolfram
Uraufführung: Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau
Premiere: 29.04.2016

HÖRSPIELE

2015

Spätsommer
Hörspiel
Auf Tschechisch zusammen mit Petr Pýcha
Produktion: Český rozhlas 3 – Vltava, Prag
Regie: Aleš Vrzák

2014

Der Besuch von Herrn Horváth
Kurzgeschichte
Auf Deutsch
Produktion: Bayern 2

Auf nach Stillstand! Eine Reise ins Altvatergebirge
Radiofeature
Auf Deutsch und Tschechisch zusammen mit Martin Becker
Produktion: MDR Figaro,RBB,Český rozhlas 3 – Vltava, Prag
Regie: Ulf Köhler & Eva Nachmilnerová